Netzwerk Speedtest mit iperf3 – Tutorial

Netzwerk Speedtest mit iperf3 - server output

Netzwerk Speedtest mit iperf3. Die Software kann TCP- und UDP-Datenströme erzeugen. iperf wird auf dem entfernten Rechner als Server und auf dem lokalen Rechner als Client gestartet. Weitere Parameter wie uni- oder bidirektionale Datenströme, die Puffergröße oder die zu übertragende Datenmenge oder die Zeit können per Parameter frei gewählt werden. Ausgegeben wird ein Report mit Zeitstempel, übertragener Datenmenge und ermittelter Bandbreite. Es werden zahlreiche Betriebssysteme wie Windows, Unix und Linux auf verschiedener Hardware unterstützt.

Netzwerk Speedtest mit iperf3

1. iperf3 installieren

Sie müssen iperf3 auf beiden Endgeräten installieren.

Unter Debian können Sie iperf3 mit dem folgenden Befehl installieren.

apt install iperf3 -y

Netzwerk Speedtest mit iperf3 - install iperf3

2. iperf3 Server starten

Mit folgendem Befehl können Sie einen iperf3 Server starten.

iperf3 -s

Netzwerk Speedtest mit iperf3 - server

3. iperf3 Client starten

Folgender Befehl kann verwendet werden um die Verbindung vom Client zum Server aufzubauen.

iperf3 -c IP

Natürlich müssen Sie hier die IP Ihres Servers eingeben. In meinem fall, ist die IP 192.168.49.52.

iperf3 -c 192.168.49.52

Netzwerk Speedtest mit iperf3 - client start

Auch beim Server wird der Test angezeigt.

Netzwerk Speedtest mit iperf3 - server output

Über ramhee 142 Artikel
Ramon Heeb ist der Gründer von Technium.ch

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*