Debian tmate installieren – Tutorial

Debian tmate installieren

In dem Tutorial lernen Sie wie man unter Debian tmate installieren kann. Tmate ist eine Software welche es Ihnen erlaubt Ihr Terminal freizugeben und in einem SSH Client zu nutzen oder sogar über den Browser zu verwenden.

Für das Tutorial wurde Debian 10 in einem Proxmox LXC Container verwendet aber dies funktioniert mit jeglichen Debian Distributionen.

1. Updates installieren

apt update

2. Debian tmate installieren

apt install tmate -y

3. SSH Keys generieren

Falls sich noch keine SSH Keys generiert haben müssen Sie das vor dem Start von tmate machen.

Führen Sie dafür den folgenden Befehl aus.

ssh-keygen
Debian tmate installieren – Tutorial - ssh keygen

4. tmate starten

Starten sie tmate ganz einfach, indem Sie tmate im terminal eingeben.

Falls Sie beim Start von tmate folgenden Fehler bekommen, können Sie den folgenden Schritten folgen.

tmate: need UTF-8 locale (LC_CTYPE) but have ANSI_X3.4-1968
Debian tmate installieren – Tutorial - utf8 fix

Editieren Sie /etc/locale.gen und kommentieren Sie en_US.UTF-8 UTF-8 aus.

nano /etc/locale.gen

Nachdem Sie en_US.UTF-8 UTF-8 auskommentiert haben führen Sie den folgenden Befehl aus.

locale-gen

5. Auf tmate zugreifen

Unten im Terminal wird Ihnen nun ein login angezeigt, welches Sie nun verwenden können. Geben Sie darauf acht, wem Sie das Login schicken.

Das Login könnte wie folgt aussehen.

ssh bjGznwnHjJEsX2T9SKo7Zz62A@lon1.tmate.io
Debian tmate installieren – Tutorial - tmate

Sie können sich nun über SSH anmelden oder im Browser mit folgendem Link darauf zugreifen.

https://tmate.io/t/session-name

Dies könnte beispielsweise so aussehen.

https://tmate.io/t/bjGznwnHjJEsX2T9SKo7Zz62A
Debian tmate installieren – Tutorial - tmate browser

6. Tmate Session beenden

Um die tmate Session zu beenden drücken sie ctrl+d.

Über ramhee 139 Artikel
Ramon Heeb ist der Gründer von Technium.ch

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*