Ubuntu Festplatte clonen mit dd – Tutorial

Ubuntu Festplatte clonen mit dd Tutorial 1 fdisk l

Wie sie eine Ubuntu Festplatte clonen erfahren Sie in diesem kurzen Tutorial Schritt für Schritt. Natürlich können Sie so auch Ihre Windows Festplatte clonen.

1. Backup erstellen

Kein Backup kein Mitleid.

2. Bootable USB-Stick erstellen

Um einen Bootable USB-Stick zu erstellen, empfehle ich einen Multiboot USB-Stick mit Ventoy zu erstellen.

Eine Ubuntu ISO finden Sie hier zum Download.

3. PC / Laptop vom USB Stick starten.

Dafür müssen Sie im BIOS den Stick als Boot Option auswählen. Wie sie ins BIOS gelangen ist, je nach Hersteller anders aber meistens können Sie, nachdem Sie den Einschaltknopf gedrückt haben F2, F10 oder die Del Taste einige male drücken.

Wählen Sie bem Start try or install Ubuntu aus. Danach Try.

4. Festplatteninformationen Anzeigen

Mit folgendem Befehl können Sie alle ihre Festplatten anzeigen lassen.sudo

sudo fdisk -l
Ubuntu Festplatte clonen mit dd Tutorial 1 fdisk l

5. Ubuntu Festplatte clonen / Ubuntu SSD clonen

Nun können Sie Ihre Disk mit folgendem Befehl clonen. Sehr wichtig ist dabei, dass sie die richtigen zwei Disks auswählen. Falls sie die falsche Disk auswählen, kann es passieren, dass Sie alle Ihre daten überschreiben.

Die Disk hinter dem if steht für die Disk welche gelesen werden soll.

Die Disk hinter of entspricht der zu überschreibenden Disk.

Passen Sie die Festplattennamen bei folgendem Befehl an!

sudo dd if=/dev/nvme2n1 of=/dev/nvme1n1
Ubuntu Festplatte clonen mit dd Tutorial 2 dd
Ubuntu Festplatte clonen

6. Überprüfen, ob die Ubuntu Festplatte richtig kopiert worden ist.

Dies kann man im Terminal oder auch schön über die UI prüfen.

Wenn die Partitionen gleich sind passt es.

sudo lsblk
Ubuntu Festplatte clonen mit dd Tutorial 5 lsblk
  • Ubuntu Festplatte clonen mit dd Tutorial 3 in
  • Ubuntu Festplatte clonen mit dd Tutorial 4 out

Über ramhee 247 Artikel
Mein Name ist Ramon Heeb und das ist mein Technikmagazin. Ich liebe es Tutorials, Reviews und anderes zu schreiben und so anderen Menschen zu helfen. Ich bin seit einigen Jahren Technik-interessiert und habe technium.ch im Jahre 2019 gegründet.

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*