HUAWEI MateView SE – Review

HUAWEI MateView SE 4 Technium Review

Der HUAWEI MateView SE hat die HUAWEI MateView-DNA aus Ästhetik, Innovation und Intelligenz
geerbt und bietet Nutzern ein noch professionelleres und effizienteres Erlebnis mit ihrem preiswerten Monitor.

HUAWEI MateView SE Spezifikationen:

  • Display:
    • Grösse: 23,8”
    • Auflösung: 1920 x 1080 px, 93 ppi
    • Technologie: IPS LCD, Seitenverhältnis: 16:9
    • Bildwiederholungsfrequenz: 75 Hz
    • Betrachtungswinkel h/v: 178°/178°
    • Farbraum: 90% DCI-P3 color gamut (100% sRGB))
    • Farbtiefe: 8 Bit/16.8 Millionen Farben
    • Kontrastverhältnis: 1000:1, Helligkeit: 250 nits (typisch)
    • Reaktionszeit: 5 Millisekunden (typisch)
    • Weiteres: High Dynamic Range (HDR)
  • Tasten: Fünf-Wege-Joystick
  • Netzteil: 24 W DC-Netzadapter mit rundem Anschluss Input: 110 – 240 V AC, Output: 12 V/2 A
  • Anschlüsse: 1 x HDMI, 1 x DP-Anschluss, 1 x Ladeanschluss
  • Neigungswinkel: unterstützt eine Neigung von 5° (±2°) nach hinten und 18° (±2°) nach vorne, 90° (+2°/0°) vertikales Schwenken, 110 mm (±5 mm) Erhöhung.
  • Gewicht: 4.4 kg
  • Dimensionen: 620 x 122 x 480 mm
  • Version: CBA

Design

Der HUAWEI MateView SE CBA ist wie der CAA hauptsächlich aus Plastik gefertigt, wirkt jedoch stabil und überhaupt nicht billig. Der Standfuss ist ebenfalls mit Plastik umkleidet, ist jedoch recht schwer und wird wohl innen komplett aus Metall sein, was ihm ein gutes Gewicht gibt.

  • HUAWEI MateView SE 3 Technium Review
  • HUAWEI MateView SE 2 Technium Review

Es gibt zwei verschieden Versionen des HUAWEI MateView SE. Die Version CAA bietet lediglich Neigungswinkel, kostet dafür aber etwas weniger. Die Version CBA unterstützt eine Neigung von 5° (±2°) nach hinten und 18° (±2°) nach vorne, 90° (+2°/0°) vertikales Schwenken und 110 mm (±5 mm) Erhöhung. Zusätzlich verfügt diese über einen VESA-Mount.

Leider kann der Monitor nur in eine Richtung um 90° geschwenkt werden kann was den Nachteil mit sich bringt, dass man je, nachdem nicht gut an den Joystick kommt, wenn man den MateView hochkant verwendet und daneben einen weiteren Monitor aufgestellt hat.

Bedienung und Menu

Der MateView SE verfügt über einen Fünf-Wege-Joystick mit verbessertem Anschlussdesign.

Die Tasten herkömmlicher Monitore sind oft unterhalb oder an der Rückseite des Monitors angebracht,
was die Bedienung erschwert und es mühsam schwierig macht, die richtige Taste zu drücken, ohne diese zu sehen. Um dieses Problem zu lösen, verwendet der HUAWEI MateView SE eine Fünf-Weg-Joystick-Taste mit einem sorgfältig gestalteten OSD-Menü, welcher an der Unterseite angebracht ist, mit dem Sie sämtliche Parameter schnell und einfach einstellen können.

  • HUAWEI MateView SE Menu 1 Technium
  • HUAWEI MateView SE Menu 2 Technium
  • HUAWEI MateView SE Menu 3 Technium
  • HUAWEI MateView SE Menu 4 Technium
  • HUAWEI MateView SE Menu 5 Technium
  • HUAWEI MateView SE Menu 6 Technium
  • HUAWEI MateView SE Menu 7 Technium

Display und Features

Der HUAWEI MateView SE erforscht weiterhin neue Möglichkeiten, um den Komfort für die Augen zu
gewährleisten, und ist der erste Monitor der HUAWEI-Serie, der den eBook-Modus einführt. Er reduziert die Farbtemperatur moderat und macht den Bildschirm für einen papierähnlichen Leseeffekt besser sichtbar.

Darüber hinaus unterstützt der HUAWEI MateView SE eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz. Im Vergleich zu 60 Hz bei vergleichbaren Monitoren auf dem Markt bietet er einen flüssigeren Anzeigeeffekt. Der HUAWEI MateView SE ist weiter mit der AMD FreeSync™ Technologie ausgestattet. Diese nutzt eine adaptive Synchronisationstechnologie, um das Einfrieren des Bildschirms bei hochdynamischen Inhalten, verschwommene Bildschirme und Bildschirmrisse für ein flüssiges Spielerlebnis zu vermeiden.

Der HUAWEI MateView SE bietet herausragende Leistung und Bildschirmqualität. Er unterstützt nicht nur die Full HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, sondern auch 90 Prozent des P3-Farbraums und deckt 100 Prozent des sRGB-Farbraums ab. Die P3-Farbskala ist der anerkannte Standard der Kinobranche und einer der aktuellen Farbstandards für digitale Filmwiedergabegeräte. Die P3-Farbskala deckt einen grösseren Farbbereich ab als sRGB. Da P3-unterstützte Monitore genauere und schärfere Grün- und Rottöne wiedergeben können, sind sie in der Lage, lebendige und genaue Farben zu liefern, die sogar über das hinausgehen, was das menschliche Auge erkennen kann.

Jeder MateView SE wird kalibriert, bevor er verkauft wird, um eine Farbgenauigkeit von ∆ E < 2 zu gewährleisten, was authentische Farben auf professionellem Niveau garantiert. Das 23,8-Zoll-IPS-Display des HUAWEI MateView SE erfüllt nicht nur die Anforderungen von Büroangestellten und Studenten, sondern bietet laut HUAWEI auch eine professionelle Farbleistung für Kreative wie Grafikdesigner und Videobearbeiter. Das dreiseitige Design mit schmalem Rahmen bietet eine hohe Screen-to-Body-Ratio von 92 Prozent und sorgt so für ein wirklich beeindruckendes Erlebnis.

Anschlüsse und Stromversorgung

Leider hat der HUAWEI MateView SE nur einen DisplayPort und einen HDMI Anschluss. Im Jahr 2022 würde ich schon mehr Anschlüsse erwarten. Stromversorgung über USB-C wäre ebenfalls nützlich gewesen. Das Design des Ladegerätes ähnelt den Netzteilen, welche HUAWEI bei den meisten Smartphones mitliefert und ist für ein Monitornetzteil sehr klein geraten.

  • HUAWEI MateView SE 5 Technium Review
  • HUAWEI MateView SE 1 Technium Review

Vor- und Nachteile

Vorteile:
  • 75 Hz
  • AMD FreeSync
  • Farbgenauigkeit von ∆ E < 2
  • Deckt 100% der sRGB-Farbraums ab
  • 90% P3 Farbraum
  • Screen-to-Body-Ratio von 92%
  • Schwenk und drehbar
  • Preis
Nachteile:
  • Kunststoffgehäuse
  • Anschlüsse

Fazit

Für den Preis von 189Fr. it der HUAWEI MateView SE ein äusserst preiswertes Angebot. Wer einen günstigen höhenverstellbaren schwenkbaren Monitor sucht, wird mit dem HUAWEI MateView SE ziemlich sicher zufrieden sein.

Über ramhee 173 Artikel
Mein Name ist Ramon Heeb und das ist mein Technikmagazin. Ich liebe es Tutorials, Reviews und anderes zu schreiben und so anderen Menschen zu helfen. Ich bin seit einigen Jahren Technik-interessiert und habe technium.ch im Jahre 2019 gegründet.

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*